Kampfkunstroman erscheint in Bestseller-Reihe – Die Pressemitteilung zu „Da’Jin’Zat – Die Kampfkunst der Achtsamkeit“

„Da’Jin’Zat – Die Kampfkunst der Achtsamkeit“, der erste Roman mit Kampfkunst-Action zu Deutschlands größtem Fantasy-Rollenspiel, erscheint heute. Zwei Verlage bündeln ihre Erfahrung, um ein Buch in der Welt von „Das Schwarze Auge“ herauszubringen. Der Roman ist für Rollenspieler, Kampfkünstler und Fantasy-Freunde geschrieben und hatte eine ungewöhnlich lange Entstehungszeit.

(Erkrath/Windeck) Das Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ (DSA) hält seit über 30 Jahren seinen Platz als Nummer 1 unter den in Deutschland gespielten Titeln seiner Art. Gemeinsam begeben sich die Spieler nur mit Charakterbogen und Würfeln bewaffnet in eine fantastische Welt voller Abenteuer und werden selbst zu den Helden ihrer eigenen Geschichten. Die dem Rollenspiel zugrundeliegende Welt ist sehr ausführlich beschrieben. Es verwundert daher nicht, dass bereits über 200 Romane erschienen sind, welche den Zehntausenden begeisterten Spielern die Möglichkeit eröffnen auch jenseits der eigenen Abenteuer in diese Welt einzutauchen. Heute präsentiert der traditionsreiche Fanpro-Verlag in Kooperation mit dem ausgezeichneten BLITZ-Verlag das Erscheinen des ersten Bandes einer neuen Reihe von DSA-Romanen. Dabei werden zwei Genres miteinander verbunden: Fantasy-Rollenspiel und Kampfkunst.

Der Roman

Im DSA-Roman „Da’Jin’Zat – Die Kampfkunst der Achtsamkeit“ von Konrad Gladius erleben die Leser eine Heldenreise der besonderen Art. Der junge Bauernbursche Dajin, der auf einer abgelegenen Insel in der Welt von „Das Schwarze Auge“ aufgewachsen ist, erfährt zu Beginn, dass sein Großvater von einem verschlagenen Zauberer ermordet wurde. Nun soll er seine Tante, eine erfahrene Kriegerin aus einem für ihn vollkommen fremden Land, bei der Suche nach dem Mörder begleiten und muss dafür über den halben Kontinent reisen. Verschiedenen Gefahren und Herausforderungen ausgesetzt erkennt er, dass die traditionelle Kampfweise, welche er von seinem Vater gelernt hat, Schwächen aufweist, die er durch neue Eindrücke auszugleichen versucht. Bevor er sich seinem eigentlichen Gegner stellen kann, muss er so eine vollkommen neue Kampfkunst entwickeln.

Ein Werk für Rollenspieler, Kampfkünstler und Fantasy-Freunde

„Dieser Roman ist in vielerlei Hinsicht etwas besonderes“, erklärt Verleger und DSA-Erfinder Werner Fuchs. „Eine derart weitreichende und tiefgehende Geschichte hatten wir bisher selten. Auch ist der Roman für Nichtrollenspieler interessant, da man so die Welt Schritt für Schritt kennenlernen kann.“ Alleinstellungsmerkmal sind nach Fuchs‘ Meinung die Ausführungen zur Kampfkunst. Über ein Vierteljahrhundert Erfahrung in Kampfkunst zur Selbstverteidigung brachte der Autor Konrad Gladius in sein Werk ein. Die Kampfszenen sind fast vollständig auschoreographiert und nachvollziehbar beschrieben. Erfahrene Kampfkünstler werden dabei sicherlich die Entwicklungsschritte des Helden auf dem Weg zu seinem eigenen Stil faszinieren.

DSA1-Cover
Konrad Gladius | Da’Jin’Zat – Die Kampfkunst der Achtsamkeit | Ein Roman in der Welt von „Das Schwarze Auge“ | ISBN 978-3-946502-56-2 | Cover: Regina Kallasch

„So einen aufwendigen Roman schreibt man nicht ohne eine besondere Motivation“, sagt Gladius. „Bei mir war es die Liebe zur Erstleserin und zur Kampfkunst, die mich bei dem Projekt gehalten haben.“ Tatsächlich hat Gladius die ersten Kapitel bereits im Herbst 1998 verfasst. Der Fanpro-Verlag war von der zugrundeliegenden Idee derart begeistert, dass der Roman in die Bestseller-Reihe „Rocket Books“ aufgenommen wurde. 55 Jahre Verlagserfahrung von Fanpro und BLITZ bündeln sich hierfür. In der Reihe finden sich Erfolgsautoren wie Stefan Melneczuk, Thariot und Sam Feuerbach. „Da’Jin’Zat – Die Kampfkunst der Achtsamkeit“ erscheint als hochwertiges Paperback für € 14,95. Das E-Book ist bereits für € 3,99 zu erwerben und wird in Kürze erscheinen.

Das Interview von Fanpro-Verleger Werner Fuchs und „Da’Jin’Zat“-Autor Konrad Gladius finden Sie hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s