„Dunkle Weihnacht“: Ein Ausschnitt aus der schaurigen Weihnachtsgeschichte „Dämonen der Weihnacht“

Während das Christentum in diesen Tagen Weihnachten feiert, nutzten die Germanen die Tage zwischen dem 24. Dezember und 6. Januar, den Zeitraum der so genannten „Rauhnächte“, u. a. für Geisterbeschwörungen und Wahrsagerei. Eine Zeit also, in der Freude und Grusel nah beieinander liegen. Das neue CTHULHU LIBRIA NEO beschäftigt sich mit der dunklen Seite der … Weiterlesen „Dunkle Weihnacht“: Ein Ausschnitt aus der schaurigen Weihnachtsgeschichte „Dämonen der Weihnacht“

„Der Gegensatz zwischen Sonneninsel und Phantastik ist so interessant, dass er sich gut als Buchtitel macht.‟ | Michael Tillmann über seinen neuen Erzählband „Der König von Mallorca‟

Kürzlich ist Michael Tillmanns Erzählband „Der König von Mallorca‟ im BLITZ-Verlag erschienen. Im folgenden Interview verrät uns der Autor, wie es zu dem ungewöhnlichen Titel kam, welche Musik ihn bei seiner Arbeit inspiriert und was er über den Umgang der Gesellschaft mit Kindern während der Pandemie denkt. BLITZ: Beim „König von Mallorca‟, der ihrem Erzählband … Weiterlesen „Der Gegensatz zwischen Sonneninsel und Phantastik ist so interessant, dass er sich gut als Buchtitel macht.‟ | Michael Tillmann über seinen neuen Erzählband „Der König von Mallorca‟

Ein Adventskalender der besonderen Art

Die Autorin und Herausgeberin Marianne Labisch hat Anfang Dezember ihren Debütroman »Vernetzt« veröffentlicht, für den Sie sich mit p.machinery, dem Verlag, in dem der Roman erschienen ist, eine besondere Art der Veröffentlichung ausgedacht hat. Neben einem Taschenbuch und einem normalen E-Book wird es auch ein »Puzzle«-E-Book geben, bei dem sich die Leser die einzelnen Kapitel … Weiterlesen Ein Adventskalender der besonderen Art

Ein „Symbol für Freiheit, Widerstand und Gerechtigkeit‟ | Autor Alfred Wallon über die legendären „Texas Ranger‟ und den phantastischen „Kapitän Nemo‟

In einer neuen Reihe historischer Westernromane begibt sich der Autor Alfred Wallon zurück in die Zeit, als Texas noch eine mexikanische Provinz war, und zeigt die Arbeit einer außergewöhnlichen Freiwilligentruppe: Die „Texas Ranger‟. Mit dem BLITZ-Blog sprach der Autor über die Faszination dieser unruhigen Zeiten amerikanischer Geschichte und den legendären Ruf dieser außergewöhnlichen Einsatztruppe. Außerdem … Weiterlesen Ein „Symbol für Freiheit, Widerstand und Gerechtigkeit‟ | Autor Alfred Wallon über die legendären „Texas Ranger‟ und den phantastischen „Kapitän Nemo‟

„Eine spannende Space-Opera mit vielen verschiedenen Erzählebenen“ | Exposé-Autor Gerd Lange über 50 Jahre Raumschiff Promet

Beinahe 50 Jahre ist es nun her, dass die Heftromanserie „Arn Borul – Von Stern zu Stern‟ aus der Taufe gehoben wurde. Unter dem Titel „Raumschiff Promet‟ hat die Science-Fiction-Reihe in der Zwischenzeit eine dauerhafte Heimat beim BLITZ-Verlag gefunden. Ab dem Herbst soll „Raumschiff Promet – Sternenabenteuer‟ die Lücke zwischen den aktuellen beiden Taschenbuchreihen „Raumschiff … Weiterlesen „Eine spannende Space-Opera mit vielen verschiedenen Erzählebenen“ | Exposé-Autor Gerd Lange über 50 Jahre Raumschiff Promet

„Ein guter Western vergeht nie“ | Dietmar Kuegler über die Rückkehr des Einzelkämpfers LOBO

Mitte der 1970er erhielt die Figur des Halbbluts Lobo, bekannt aus den „Ronco‟-Romanen, eine eigene Buchreihe. In diesem Frühjahr sind nun auch im BLITZ-Verlag zwei Romane erschienen, die Lobo in den Mittelpunkt der Handlung setzen und den Grundstein zu einer eigenen „Lobo‟-Reihe bei BLITZ legen. Zu diesem Anlass sprachen wir mit dem Autor Dietmar Kuegler, … Weiterlesen „Ein guter Western vergeht nie“ | Dietmar Kuegler über die Rückkehr des Einzelkämpfers LOBO

„Jake Gutterson gibt mir Gelegenheit, mit Genrekonventionen zu spielen“ | Autor Alex Mann spricht über seinen neuen Wild-West-Helden

Frisch erschienen in der BLITZ-Reihe „Western Legenden“ ist in diesem Frühjahr der Roman „Mexiko Marshal“, der erste Auftritt des Ex-Sheriffs und Einzelgängers Jake Gutterson. Der Autor Alex Mann erzählt uns zu diesem Anlass, was ihn so an Italowestern fasziniert, was seinen Protagonisten Gutterson ausmacht und ihn von anderen Wild-West-Helden unterscheidet ... BLITZ: Woher kommt Ihre … Weiterlesen „Jake Gutterson gibt mir Gelegenheit, mit Genrekonventionen zu spielen“ | Autor Alex Mann spricht über seinen neuen Wild-West-Helden

„Ich war ein verrückter Hund“ | Ein Interview mit Werner J. Egli alias Western-Autor Robert S. Field

Im Frühjahr 2021 startet der BLITZ-Verlag eine Autorenreihe mit den besten Western des bekannten Autors Robert S. Field. Dies ist das Pseudonym des Schweizer Autors Werner J. Egli, der schon seit Jahrzehnten ein Garant für spannende und atmosphärisch dichte Romane ist. Wir hatten Gelegenheit, mit Werner J. Egli über sich und seine Romane zu sprechen. … Weiterlesen „Ich war ein verrückter Hund“ | Ein Interview mit Werner J. Egli alias Western-Autor Robert S. Field

„Mein Vater hat den Western erneuert“ | Ein Interview mit Detlef Wilken, dem Sohn des Western-Autors U. H. Wilken

Der Name U. H. Wilken ist in der deutschen Westernliteratur bestens bekannt für spannende Westernromane mit sehr viel Action und Dramatik. Über Jahrzehnte hat der Name U.H. Wilken gleich mehrere Generationen von Lesern begeistert, und sein Name ist untrennbar verbunden mit solchen Serien wie DAN OAKLAND, ZURDO und CHEYENNE. Anlässlich der Neuauflage der Dan Oakland-Serie … Weiterlesen „Mein Vater hat den Western erneuert“ | Ein Interview mit Detlef Wilken, dem Sohn des Western-Autors U. H. Wilken

„Wir ließen das Lebensgefühl im Russland des 19. Jahrhunderts ins aventurische Bornland einfließen“ | Ein Interview mit „Greetja“-Autorin und DSA-Mitschöpferin Ina Kramer

Ina Kramer hat in den 1980ern daran mitgewirkt, das Rollenspielsystem „Das Schwarze Auge‟ aus der Taufe zu heben und durch ihre Illustrationen und Karten wesentlich zur Optik des fantastischen Kontinents Aventurien beigetragen. Mit ihrer Biographie über die Hexe Greetja wendet sich die Autorin nun wieder der fantastischen Welt zu, an deren Erschaffung sie einst beteiligt … Weiterlesen „Wir ließen das Lebensgefühl im Russland des 19. Jahrhunderts ins aventurische Bornland einfließen“ | Ein Interview mit „Greetja“-Autorin und DSA-Mitschöpferin Ina Kramer